Wenn es darum geht, dem Alltag zu entfliehen und zumindest virtuell den Traum von einem eigenen Bauernhof zu realisieren, bietet die Welt der Videospiele zahlreiche unterhaltsame Alternativen. Bei den Arbeiten an Farming Life entschlossen sich die Indie-Entwickler von Pyramide Games bewusst dazu, sich an Gelegenheitsspieler beziehungsweise an Zeitgenossen zu richten, die nur wenig Interesse an komplexen und realistischen Simulationen haben.

Anstatt den Spieler mit Anforderungen und Statistiken zu überschütten, konzentriert sich Farming Life auf das Wesentliche und bietet eine Steuerung beziehungsweise ein Spielprinzip, das leicht zu erlernen ist und somit auch Neulinge nicht überfordert. Am Anfang des Abenteuers steht Genre-typisch ein überschaubarer Bauernhof, der nur darauf wartet, bewirtschaftet und erweitert zu werden.

Humble Bundle Game Sale

Bringt die Ernte ein und versorgt eure Tiere

Die ersten Schritte im virtuellen Leben als Landwirt dürften vertraut anmuten. So geht es zunächst darum, Felder zu bestellen, um Obst, Getreide oder unterschiedliche Gemüsesorten anzubauen. Um für eine reichhaltige Ernte zu sorgen, stehen Aufgaben wie das regelmäßige Bewässern oder der Kampf gegen Schädlinge auf dem Plan.

Angebaut werden können Karotten, Getreide, Lauch, Äpfel, Rote Beete, Tomaten oder Weizen. Für Leben auf der Farm des Spielers sorgen Tiere wie Kühe, Schafe, Hühner, Ziegen oder Schweine, die nicht nur für tierische Erzeugnisse sorgen, die verkauft werden können. Gleichzeitig wollen die Vierbeiner versorgt werden, indem man sie füttert oder ihre Gehege säubert.

Der Ausbau der eigenen Farm

Der Verkauf der eingebrachten Ernte oder der tierischen Erzeugnisse bringt die ersten finanziellen Mittel mit sich, mit denen der Ausbau der eigenen Farm beginnen kann. Um für einen effektiveren Ablauf zu sorgen, werden bei den Händlern entsprechende Fahrzeuge und Werkzeuge angeboten. Getreu dem Motto „Viele Hände machen schnell ein Ende“ warten zudem Helfer darauf, vom Spieler angeheuert zu werden.

In welche Richtung sich die eigene Farm bewegt, liegt in Farming Life in den Händen des Spielers. Während Straßen und Wege für einen optimalen Ablauf des Arbeitsalltags sorgen, lassen zusätzliche Gebäude wie Wohnungen, Schuppen und Lagersilos die eigene Farm in ganz neuem Glanz erstrahlen.

EinfachTommy

EinfachTommy

Hi, ich bin Tommy! Ich streame Spiele auf Twitch, veröffentliche Videos auf YouTube und schreibe Artikel – für tolle Menschen im Internet. Mein Ziel ist es aus meinem Hobby, und meiner Leidenschaft für Spiele, mehr zu machen.

Weitersagen und teilen unserer Beiträge bringt +2 auf gutes Karma! Wir freuen uns über euren Support!

Facebook
Twitter
Pinterest
Reddit
OK
VK
Tumblr
Telegram
WhatsApp
Email
LinkedIn
XING
Pocket
Digg

Übrigens: Gast-Autoren und Gastbeiträge welcome! – Für eine gemeinsame Eroberung der Gaming-News-Welt. Hier erfährst du mehr darüber, wie du Autor bei SpieleCheck wirst.

SpieleCheck auf Steady
de_DEDeutsch