I'm not a Monster
Video abspielen
#IAmNotAMonster #Cheerdealers #AlawarPremium #Strategie

I’m not a Monster – Alienjagd in Sci-Fi-Retro-Optik

"I’m not a Monster" ist mehr als nur ein Strategiespiel. Es ist ein Ausflug in eine längst vergangene Zeit, ein Eintauchen in eine Welt voller Intrigen und Täuschungen und vor allem ein Riesenspaß. Es vereint das Beste aus der Welt der Science Fiction und mischt es mit faszinierenden Spielelementen.

Nostalgische Retro-Optik gepaart mit spannenden strategischen Entscheidungen und einem unvorhersehbaren Spielverlauf – das ist „I’m not a Monster“. In diesem außerirdischen Abenteuer treffen Aliens und Menschen aufeinander und es ist nicht immer klar, wer das Monster ist. Das Spiel ist mehr als eine Bühne für außerirdische Invasionen. Hier geht es um Täuschung, List und natürlich um Spaß.

Ein Stelldichein im Stil der 50er Jahre

„I’m not a Monster“ bietet eine gelungene Retro-Ästhetik. Wer an die 50er Jahre erinnert, denkt an Elvis Presley, Ikonen wie Marilyn Monroe und natürlich an Science-Fiction-Filme, wie Star Trek, mit ihrem kultigen Charme. Dieser Zauber überträgt sich perfekt auf das Spiel. Jeder Pixel, jede Textur erinnert an diese Zeit. Es ist eine Zeitreise in die goldene Ära des Science-Fiction-Kinos.

SpieleCheck auf Steady
I'm not a Monster'm not a Monster
Es ist zu still und es riecht komisch… hier irgendwo muss ein Alien sein.

Das Spiel ist aber nicht nur ein optischer Leckerbissen. Der Soundtrack unterstreicht das Retro-Feeling perfekt. Wer die Augen schließt, findet sich fast in einem alten Science-Fiction-Film wieder. Hintergrundmusik und Soundeffekte sind perfekt aufeinander abgestimmt und sorgen für eine packende Atmosphäre.

I’m not a Monster – Intrigen und Täuschungen

„I’m not a Monster“ ist kein reines Strategiespiel. Hier werden nicht nur die grauen Zellen, sondern auch die Emotionen angesprochen. Wer sind die Aliens, wer die Menschen und vor allem: Wem kann man vertrauen? Die Spielenden müssen blitzschnell Entscheidungen treffen und ihr Bauchgefühl in die Waagschale werfen.

I'm not a Monster'm not a Monster
Um im strategischen Durcheinander bestehen zu können, ist es wichtig gut zu kombinieren.

Die Intrigen sind vielschichtig, die Täuschungen tiefgründig. Aliens können die Gestalt von Menschen annehmen und so unter dem Radar schlüpfen. Wer ist Freund, wer Feind? Diese Frage ist im Laufe des Spiels immer schwieriger zu beantworten. Aber genau das macht „I’m not a Monster“ so faszinierend und fesselnd.

Strategie trifft auf Rollenspiel

Auf den ersten Blick könnte man „I’m not a Monster“ für ein typisches Strategiespiel halten. Aber das wäre zu einfach. Hier vermischen sich Strategie- und Rollenspielelemente zu einem einzigartigen Spielcocktail. Die Spielenden schlüpfen in die Rolle von Aliens oder Menschen und müssen entsprechend handeln. Dabei kommen verschiedene Fähigkeiten und Taktiken zum Einsatz.

Als Alien hat man beispielsweise die Möglichkeit, die Gestalt eines Menschen anzunehmen, was für zusätzliche Verwirrung sorgt. Als Mensch hingegen muss man sich auf seine Instinkte und seinen Scharfsinn verlassen. Beide Rollen bieten einzigartige Herausforderungen und spannende Momente.

Die Magie des Unvorhersehbaren

Das wirklich Magische an „I’m not a Monster“ ist die Unvorhersehbarkeit. Jede Runde kann anders verlaufen, jeder Zug kann den Spielverlauf grundlegend verändern. Durch das Element der Täuschung kann man sich nie sicher sein, was als nächstes passiert. Dadurch entsteht eine Spannung, die von Anfang bis Ende anhält.

I'm not a Monster'm not a Monster
Mensch gegen Alien: Die Begegnung kann sehr schnell vorbei sein. Schnelligkeit ist gefragt.

Dazu trägt auch die Möglichkeit der Kommunikation zwischen den Spielenden bei. Jeder Austausch kann entscheidend sein. Wer sagt die Wahrheit, wer lügt? Wer ist Freund, wer Feind? Die ständige Ungewissheit trägt zu einem spannenden Spielerlebnis bei.

I’m not a Monster ist ein einzigartiger Spaß in der Welt der Aliens

„I’m not a Monster“ ist mehr als nur ein Strategiespiel. Es ist ein Ausflug in eine längst vergangene Zeit, ein Eintauchen in eine Welt voller Intrigen und Täuschungen und vor allem ein Riesenspaß. Es vereint das Beste aus der Welt der Science Fiction und mischt es mit faszinierenden Spielelementen.

Es ist nicht nur ein Spiel – es ist ein Erlebnis, das die Spielenden an den Bildschirm fesselt und immer wieder in die Welt der Außerirdischen zurückführt. Sie ist nicht leicht zu meistern, aber die Herausforderung lohnt sich. Denn wer weiß, vielleicht ist man selbst das Monster…

EinfachTommy

EinfachTommy

Hi, ich bin Tommy! Ich streame Spiele auf Twitch, veröffentliche Videos auf YouTube und schreibe Artikel – für tolle Menschen im Internet. Mein Ziel ist es aus meinem Hobby, und meiner Leidenschaft für Spiele, mehr zu machen.

Weitersagen und teilen unserer Beiträge bringt +2 auf gutes Karma! Wir freuen uns über euren Support!

Facebook
Twitter
Pinterest
Reddit
OK
VK
Tumblr
Telegram
WhatsApp
Email
LinkedIn
XING
Pocket
Digg

Übrigens: Gast-Autoren und Gastbeiträge welcome! – Für eine gemeinsame Eroberung der Gaming-News-Welt. Hier erfährst du mehr darüber, wie du Autor bei SpieleCheck wirst.

SpieleCheck auf Steady
de_DEDeutsch