Hoglands
Video abspielen
#Hoglands #Review #PiggyGames #indie #action

Hoglands – Tapfere Schweine gegen Vampir-Wildschweine

Hoglands gelingt es, ein scheinbar einfaches Prinzip in ein vielseitiges Spiel zu verwandeln. Ein wichtiger Teil von Hoglands ist natürlich der Kampf. Und wo könnte man besser ins Schwitzen kommen als auf dem Schlachtfeld, umgeben von kämpfenden Vampir-Wildschweinen?

Die sanften Hügel von Hoglands mit ihren saftigen Wiesen und stillen Wäldern laden zum Verweilen ein. Doch die Idylle täuscht! Diese schöne Landschaft ist das Schlachtfeld für einen epischen Kampf zwischen tapferen Schweinen und gefährlichen Vampir-Wildschweinen. Der Spielende betritt die Welt nicht als mächtiger Krieger oder erfahrener Magier. Nein, als einfacher Bauer – ein einfacher Schweinezüchter – wird man in dieses unerwartete Abenteuer geworfen.

In der Rolle des Bauern oder der Bäuerin besteht die erste Aufgabe darin, ein Heim für die Verteidiger von Hogland zu bauen. Anfangs mag das Dorf noch bescheiden erscheinen, doch mit jeder Mauer, die errichtet, jedem Baum, der gepflanzt und jedem Schwein, das gezähmt wird, wächst es. In den prunkvollen Sälen des Palastes werden Strategien besprochen und Bündnisse geschmiedet, während draußen die Schweine fleißig das Land bestellen und für die nächsten Schlachten rüsten.

Humble Bundle Game Sale

Hoglands: Schlachtgetümmel und Schweinenasen

Ein wichtiger Teil von Hoglands ist natürlich der Kampf. Und wo könnte man besser ins Schwitzen kommen als auf dem Schlachtfeld, umgeben von kämpfenden Vampir-Wildschweinen? Im Zentrum des Geschehens gibt es immer etwas zu tun, sei es das Bilden einer Verteidigungslinie oder das Führen einer Angriffstruppe.

Hoglands
Um die Gegner ordentlich zu verkloppen kommen verschiedene „Lösungsmittel“ zum Einsatz.

Das Spiel bietet eine intuitive Steuerung, die es leicht macht, mitten in der Schlacht Befehle zu erteilen. Ob man eine Gruppe von Schweinen in eine feindliche Stellung stürmen lässt oder die Truppen zu einem strategischen Rückzug zwingt, das Schicksal der Schweinearmee liegt in den Händen der Spielenden. Ein Tanz auf Messers Schneide, der Strategie und schnelle Entscheidungen erfordert.

Viel Oink oink für’s Auge

Aber es sind nicht nur die Schlachten, die Hoglands so bemerkenswert machen. Die detailverliebten Grafiken und die atmosphärische Musik tragen erheblich zur Stimmung des Spiels bei. Die Landschaften sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und strahlen eine faszinierende Tiefe aus, die es den Spielenden ermöglicht, sich vollkommen in die Welt einzutauchen.

Doch auch abseits der Landschaft ist die künstlerische Gestaltung von Hoglands erstklassig. Die Charaktere sind mit einer Mischung aus Humor und Charme dargestellt, die den Spielenden schnell ans Herz wachsen lässt. Vom trotteligen, aber liebenswerten Schweinebauern bis hin zu den erschreckenden, aber dennoch irgendwie niedlichen Vampir-Wildschweinen – jede Figur in Hoglands trägt zur einzigartigen Atmosphäre des Spiels bei.

In Hoglands kommt ein Schwein selten allein

Obwohl Hoglands auf den ersten Blick ein Einzelspielerspiel ist, liegt der wahre Reiz im Mehrspielermodus. Hier können die Spielenden mit ihren Freunden zusammenarbeiten, um das Schweinekönigreich zu verteidigen. Der Mehrspielermodus bietet nicht nur eine willkommene Abwechslung zum Einzelspielermodus, sondern auch eine strategische Komponente.

Hoglands
Schwert, Schild und fette Soldaten sind die Grundlage, um das Dorf zu verteidigen.

Gemeinsames Planen, Ressourcen teilen und Angriffe koordinieren – all das macht jede Partie im Mehrspielermodus zu einem einzigartigen Erlebnis. Aber Vorsicht: So manche Freundschaft könnte auf eine harte Probe gestellt werden, wenn es um die Verteidigung des Schweineimperiums geht!

Ein suhliger Ausflug in die Welt der Schweine

Hoglands gelingt es, ein scheinbar einfaches Prinzip in ein vielseitiges Spiel zu verwandeln. Es ist mehr als nur ein Strategiespiel – es ist eine Mischung aus Humor, Kunst, Gesellschaft und Kampf. Hoglands bietet ein beeindruckendes Paket aus einer detaillierten Welt, einem strategischen Kampfsystem und einem Multiplayer-Modus, der Freundschaften stärkt (oder auf die Probe stellt). Es ist ein Spiel, mit dem man für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen und in die bizarre, aber faszinierende Welt der kämpfenden Schweine eintauchen kann.

EinfachTommy

EinfachTommy

Hi, ich bin Tommy! Ich streame Spiele auf Twitch, veröffentliche Videos auf YouTube und schreibe Artikel – für tolle Menschen im Internet. Mein Ziel ist es aus meinem Hobby, und meiner Leidenschaft für Spiele, mehr zu machen.

Weitersagen und teilen unserer Beiträge bringt +2 auf gutes Karma! Wir freuen uns über euren Support!

Facebook
Twitter
Pinterest
Reddit
OK
VK
Tumblr
Telegram
WhatsApp
Email
LinkedIn
XING
Pocket
Digg

Übrigens: Gast-Autoren und Gastbeiträge welcome! – Für eine gemeinsame Eroberung der Gaming-News-Welt. Hier erfährst du mehr darüber, wie du Autor bei SpieleCheck wirst.

SpieleCheck auf Steady
de_DEDeutsch